Ausschreibung 2019

Home > testinscena® > Ausschreibung 2019

 

 

Vom Text auf die Bühne: Um das künstlerische Wachstum junger Talente zu fördern, unterstützt, verwirklicht und führt die Stiftung alljährlich Testinscena durch, eine Ausschreibung unveröffentlichter Texte zeitgenössischer Dramaturgie in italienischer Sprache. Das gewinnende Ensemble der Ausschreibung wird mit einem Preisgeld belohnt sowie durch einen Experten bei Regie oder Dramaturgie, von der Schöpfung des Schauspiels bis zur Premiere und in der ersten Vertriebsphase, begleitet. Ausserdem wird eine Residenz für 2 Wochen in Campo Teatrale in Mailand vergeben.

Die Ausschreibung Testinscena 2018 ist von der Stiftung erdacht und unterstützt und steht unter der Schirmherrschaft von LuganoInScena, der Abteilung Event- und Kongressabteilung der Stadt Lugano und Hystrio, einer vierteljährlichen Kunst- und Schauspielzeitschrift. Weitere Unterstützung kommt vom Teatro Foce in Lugano, dem FIT - Festival Internazionale del teatro in Lugano und dem Campo Teatrale von Mailand.

Die Ausschreibung wendete sich an junge, professionelle Theaterensembles mit Rechtssitz in der Schweiz oder der Lombardei, die formal eingetragen sind oder durch Vereinigungen vertreten werden, die den Anforderungen entsprechen und ausserdem an emporkommende und/oder unabhängige Ensembles der Schweiz, ohne jegliche Altersbeschränkung, sowie an Ensembles der Lombardei, deren Schauspieler auf der Bühne, am Stichtag 31. Dezember 2018, nicht älter als 35 Jahre alt sind.

Das Thema der Ausschreibung konnte frei gewählt werden und die Teilnahme war kostenlos.

Es wurden ausschließlich Projekte in italienischer Sprache angenommen. 

Die Jury war zusammengesetzt aus: Carmelo Rifici, (Vorsitzende der Jury) Künstlerischer Leiter von LuganoInScena und Direktor der Schule des Piccolo Teatro von Mailand; Claudio Chiapparino, Direktor der Event- und Kongressabteilung der Stadt Lugano; Giorgio Thoeni, Journalist und Theaterkritiker; Francesca Sangalli, Dramaturgin, Drehbuchautorin und Schriftstellerin. Seit 2016 unterrichtet sie kreatives Schreiben, Dramaturgie und Storytelling an der Scuola CFP Bauer in Mailand; Francesca Garolla, Dramaturg und Schriftstellerin, Mitarbeiterin der künstlerischen Leitung von Teatro-i in Mailand und ist gerade mit der Beurteilung der eingetragenen Projekten beschäftigt.

Die Preisverleihung hat am 29.Mai 2018 im Refektorium des LAC, Lugano Arte e Cultura, stattgefunden.

 

Herunterladen

Bando testinscena 2019

Unter der Schirmherrschaft von:

         

 

Mit der Unterstützung von:

                   

 

Technische Partner: